Krimiwanderung Erdbeerhof Gambach

Ende Juni hatte die Autorin zur dritten und letzten Krimiwanderung in diesem Jahr auf den Erdbeerhof der Familie Reuhl im Altstädter Feld von Gambach eingeladen. An die 60 Personen wanderte mit ihr durch das Feld zwischen Gambach und Holzheim zu den Schauplätzen ihres vierten Krimis "Im Kalten Loch". Eindrucksvoll schilderte Jule Heck die Entführung von Kommissar Henneberg, der dort in einem kleinen Häuschen in einem Naturschutzgebiet gefangen gehalten wird. Im Anschluss kehrte man in die Straußwirtschaft der Familie Reuhl ein und ließ sich durch ein dreigängiges Spargelmenü verwöhnen. Klaus Reuhl, dessen Hof in dem Buch eine große Rolle spielt, erklärte seinen Gästen noch einiges über den Spargel - und Erdbeeranbau.